Wie gehen wir mit dem Coronavirus um?

Wie in der Pressekonferenz am 12. März 2020 mitgeteilt wurde, gelten in den Niederlanden neue Richtlinien in Bezug auf das Coronavirus (COVID-19).  Unsere Massagesalons sind wie gewohnt geöffnet.

Auf diesem Wege möchten wir Sie über das Coronavirus (COVID-19) und die Maßnahmen informieren, die wir selbst ergreifen, um dessen Verbreitung zu vermeiden. Derzeit gibt es keinen Grund, Ihren Besuch zu verschieben oder abzusagen.

Wir unterhalten enge Kontakte zu den lokalen Behörden und den Gemeinden, die uns über (lokale) Entwicklungen hinsichtlich des Virus auf dem Laufenden halten. Selbstverständlich behalten wir die Entwicklungen kontinuierlich im Auge und halten uns an die Empfehlungen der Regierung sowie an die Richtlinien der niederländischen Behörde für öffentliche Gesundheit und Umweltschutz RIVM, um die Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden.

Darüber hinaus sorgen wir, ganz wie Sie es von uns gewohnt sind, für eine gute Hygiene in unseren Salons.

In unseren Salons werden zusätzliche Reinigungsarbeiten durchgeführt und Hygienemaßnahmen ergriffen.

Die Reinigung der Massageräume, der allgemein zugänglichen Räume und der sogenannten „Handkontaktstellen“ wie zum Beispiel Lichtschalter, Wasserhähne und Türklinken/-knäufe erfolgt mit professionellen Mitteln.

  • Handtücher und Laken werden professionell gewaschen (Temperatur >60 Grad), wodurch Viren nicht überleben können.

Außerdem stehen sowohl unseren Gästen als auch unseren Mitarbeitern in den Salons und an den Arbeitsplätzen Handreinigungs-Dispenser zur Verfügung.

 Darüber hinaus hantieren wir die folgenden Richtlinien:

  • Wenn Sie Erkältungsbeschwerden (Husten und/oder Atembeschwerden) und/oder Fieber haben, müssen wir Ihnen leider den Zugang zu unseren Salons verweigern.
  • Gehören Sie zu einer der Risikogruppen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Besuch bei MassageWelt zu verschieben.
  • Falls Sie mit einem Corona-Patienten in Berührung gekommen sind, müssen wir Ihnen derzeit leider den Zugang zu unseren Salons verweigern.

Selbstverständlich behalten wir alle Entwicklungen in Bezug auf den Ausbruch des Coronavirus genau im Auge.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter stehen an erster Stelle.

In Belgien und Deutschland gelten andere Maßnahmen. Informieren Sie sich bitte auf den Websites der Behörden über aktuelle Neuigkeiten und Entwicklungen.